Massivholzbetten erleben wieder einen Aufschwung. Und das nicht ohne Grund: Massivholz ist äußerst stabil, lässt sich einfach verarbeiten und ist nachhaltig. Massivholzbetten vereinen daher nahezu alle Anforderungen, die Sie an ein gutes Bett stellen können.

 

In unserer Filiale in Berlin bieten wir Ihnen eine hochwertige Auswahl an Massivholzbetten in verschiedenen Designs, Größen und Formen.

Massivholzbett Calypso

Oakline-Wild Bormio 6

Bettteil Type Farbe Dimensionen
Rahmen Bormio Wildeiche coffee, gebürstet, geölt
B: 140, 160, 180, 200
L: 200, 210, 220
Füsse Cobo Anthracit H: 10, 20, 25
Kopfteil Sion + Capa Wildeiche coffee + Anthracit B: 140, 160, 180, 200
PDF: Folder Oak-Line Wild 13 PDF: Folder Oak-Line Wild 13 News mit ausführlichen Informationen zu Materialien, Farben und Grössen.  

Coburger Werkstätten Covina

Premium Tobus

Bettteil Type Farbe Dimensionen
Rahmen Premium 18 Buche walnuss, geölt
B: 90, 100, 120, 140, 160, 180, 200
L: 190, 200, 210, 220
Füsse Tobus Buche walnuss, geölt H: 20
Kopfteil Cena
Linen offwhite 340
B: 140, 160, 180/200
PDF: Folder Wood-Line 13 mit ausführlichen Informationen zu Materialien, Farben und Grössen.  

Vorteile von Massivholzbetten

Holz ist ein natürliches und hochwertiges Material, das eine warme Atmosphäre in jeden Raum bringt. Doch abgesehen von ihrer natürlichen Ausstrahlung, bringen Massivholzbetten noch weitere Vorteile mit sich:

  • Nachhaltigkeit: Massivholzbetten werden aus einem nachwachsenden Rohstoff gefertigt und verfügen daher über eine bessere Öko-Bilanz als andere Betten. Besonders hervorzuheben sind dabei Massivholzbetten, deren Material aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt. Dabei wird für jeden gefällten Baum ein neuer gepflanzt.
  • Einzigartigkeit: Dank der individuellen Maserung des Holzes ist jedes Massivholzbett ein absolutes Unikat.
  • Vielfalt: Massivholzbetten passen zu jedem Einrichtungsstil. Wenn Sie den natürlichen, unverfälschten Stil bevorzugen, entscheiden Sie sich für ein geöltes oder gelaugtes Massivholzbett. Darüber hinaus sind der Farbwahl dank hochwertiger Lackierungen keine Grenzen gesetzt.
  • Stabilität: Massivholzbetten sind dank ihres Materials äußerst langlebig und belastbar, sodass Sie lange Freude daran haben werden. Auch nach mehreren Umzügen können Sie noch auf die Stabilität Ihres Massivholzbettes zählen.

 

  • Verarbeitung: Holz ist ein Werkstoff, der sich sehr gut verarbeiten lässt. Von geraden Linien über kunstvolle Schnitzereien bis hin zu geschwungenen Konturen sind Massivholzbetten in vielen verschiedenen Designs herstellbar.
  • Raumklima: Massivholz ist ein offenporiger Werkstoff, wodurch es die Feuchtigkeit optimal regulieren und somit für ein gutes Raumklima sorgen kann. Diese Offenporigkeit sorgt zudem dafür, die elektrostatische Aufladung von Staub zu verhindern.

 

Massivholzbetten aus Buche, Eiche, Zirbe, Ahorn, Kirsch, Nussbaum u.v.m.

Bei der Auswahl des Materials sind der Herstellung von Massivholzbetten keine Grenzen gesetzt: Von der heimischen Eiche bis hin zur Zirbe oder der edlen Kirsche. Jede Holzart bringt ihre eigene, unverkennbare Farbgebung und Maserung mit sich. Dabei sorgen Massivholzbetten, die aus mehreren Hölzern kombiniert sind, für einen besonderen Blickfang.

 

Massivholzbetten aus Buche

Buchenholz ist ein äußerst beliebtes Hartholz. Das schwere, wenig elastische und umso tragfähigere Holz ist ideal für die Herstellung von Massivholzbetten und anderen Möbeln. Das gelblich rote bis rotbraune Holz ist sehr verschleißfest und lässt sich zudem gut beizen, färben und polieren, sodass Massivholzbetten aus Buche in vielen verschiedenen Farbtönen erhältlich sind.

 

Massivholzbetten aus Eiche

Die Eiche erreicht ein Durchschnittalter von mehreren hundert Jahren und ist eine der wertvollsten Holzarten der heimischen Wälder. Das gelbliche bis braune Holz ist ideal für die Möbelverarbeitung und ist äußerst witterungsfest. Massivholzbetten aus Eiche sind sehr widerstandsfähig gegen Abnutzung.

 

Massivholzbetten aus Zirbe

Die Zirbelkiefer ist in Gebirgsregionen beheimatet und zählt zu den Weichhölzern. Die Harze und Öle des Zirbenholzes wirken antibakteriell und schützen zum Beispiel vor Motten. Da Zirbelkiefern viele Äste ausbilden, verfügen Massivholzbetten aus Zirbe über eine charakteristische, lebendige Maserung. Zudem hält sich der leichte aromatische Geruch der Zirbelkiefer auch nach der Verarbeitung im Holz, was einen positiven Effekt auf die Erholsamkeit des Schlafes hat.

Massivholzbetten aus Kirsche

Aufgrund seiner charakteristischen rötlich braunen Färbung ist Kirschbaumholz ein beliebter Werkstoff nicht nur für Massivholzbetten. Kirschbaumholz ist sehr fest und zäh und lässt sich einfach behandeln. Die feinporige Oberfläche verleiht Möbeln aus Kirschbaumholz eine edle Optik.

 

Massivholzbetten aus Nussbaum

Nussbaumholz ist eines der beliebtesten Hölzer zur Herstellung von Massivholzbetten und anderen Möbeln. Das hell- bis schwarzbraune Holz mit seiner unregelmäßigen Maserung verleiht Möbeln eine besonders lebendige und edle Optik. Das schwere Edelholz ist sehr formstabil und verzieht sich über die Jahre nur sehr wenig. Auch gegenüber Insektenbefall ist es äußerst resistent.

 

Massivholzbett Cantu

 

Massivholzbett Tida

Herstellerinformationen Massivholzbetten

Dormiente

Seit über 25 steht dormiente für gesundes, komfortables und vor allem natürliches Schlafen. Das hessische Unternehmen produziert nach höchsten ökologischen Standards Massivholzbetten sowie Naturmatratzen. Der Manufakturbetrieb verbindet dabei das klassische Schreinerhandwerk mit einem modernen Maschinenpark und ermöglicht so anspruchsvolle Design und höchsten Schlafkomfort.

Coburger Werkstätten

Seit 1894 setzen die Coburger Werkstätten in der Herstellung von Massivholzbetten auf den Produktionsstandort Deutschland. In langer Familientradition entwickelt das Unternehmen Bettenmodelle mit einer Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten sowie passende Schrank- und Kommodensysteme.

Traumwerk

Das Coburger Unternehmen Traumwerk fertigt seit 1894 in Familientradition hochwertige Massivholzbetten und Schlafzimmermöbel. Durch die Kombination aus fachlichem Know-How und aufwendiger Fertigungstechnik entstehen anspruchsvolle Möbelstücke für einen optimalen Schlafkomfort. Die dabei verwendeten Hölzer stammen ausschließlich aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Tipps zum Kauf von Massivholzbetten

Massivholzbetten gibt es in unterschiedlichen Designs, Ausführungen und Größen. Um das Massivholzbett zu finden, das genau zu Ihren Wünschen und Anforderungen passt, bieten wir Ihnen in unserer Filiale eine umfassende und persönliche Beratung. Bei der Auswahl des richtigen Massivholzbettes spielen einige Faktoren eine entscheidende Rolle:

  • Bettgröße: Für einen optimalen Liegekomfort auch mit ausgestreckten Beinen sollten Massivholzbetten immer 20 cm länger sein als derjenige, der darin schläft. Bei kleinen Räumen, die nur wenig Platz bieten, sollten Sie daher lieber ein Massivholzbett ohne Fußteil wählen. Massivholzbetten gibt es in den gängigen Breiten von 90 / 100 / 120 / 140 / 160 / 180 und 200 cm und in den Längen 200 / 210 und 220 cm. Natürlich können Massivholzbetten auch in Sondergrößen angefertigt werden.
  • Langlebigkeit: Massivholzbetten sind sehr stabil und widerstandsfähig, sodass Sie über viele Jahre Freude daran haben werden. Ein Massivholzbett ist daher eine Anschaffung für Jahrzehnte, was Sie bei der Auswahl bedenken sollten. Gemeinsam mit Ihnen finden wir für Sie ein Massivholzbett, das in Farbe, Größe und Gestaltung auch noch in vielen Jahren zu Ihnen passen wird.
  • Sitzkanten und Einstieghöhe: Neben relativ flachen Bettenrahmen gibt es auch Massivholzbetten mit einer größeren Einstieghöhe. Dabei ist die Sitzposition auf dem Bett leicht erhöht, was für eine geringere Belastung des Rückens beim Ein- und Ausstieg sorgt.
  • Ausstattung: Wenn Sie gerne im Bett lesen, empfiehlt sich ein Massivholzbett mit einem hohen Kopfteil, das ein angenehmeres Sitzen ermöglicht. Dies verhindert zudem Abriebspuren an der Wand und bildet einen zusätzlichen optischen Blickfang. Außerdem helfen wir Ihnen gerne bei der Auswahl passender Beistellmöbel für Ihr Massivholzbett.
  • Holzart und Lasur: Viele Hart- und Weichhölzer sind ideal für den Bau von Massivholzbetten geeignet. Dabei bringt jedes Holz durch seine Farbe und Maserung eine individuelle Optik mit. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Holzes passend zu Ihrem Geschmack und Ihrer Einrichtung. Neben naturbelassenen Oberflächen sind dabei auch verschiedene farbige Lackierungen möglich.

Die richtige Pflege von Massivholzbetten

Massivholzbetten sind zwar pflegeleicht, damit Sie jedoch lange Freude daran haben, sollten einige Hinweise beachtet werden:

 

✓ Massivholzbetten sollten gleichmäßig der Sonne ausgesetzt sein, um etwaige Sonnenflecken zu vermeiden.

 

✓ Für unbehandelte Massivholzbetten sind Räume mit einer Luftfeuchtigkeit von 50 und 55 % sowie einer Durchschnittstemperatur von 19 bis 23 °C ideal.

 

✓ Staub sollte mit einem trockenen Lappen abgewischt werden. Bei kleineren Verschmutzungen reicht ein leicht angefeuchtetes Tuch. Nasse Tücher sowie starke Reinigungsmittel sind tabu bei Massivholzbetten.

 

✓ Geölte und gewachste Oberflächen von Massivholzbetten benötigen von Zeit zu Zeit eine kleine Auffrischung. Ein- bis zweimal im Jahr sollte ein entsprechendes Pflegemittel mit einem weichen Lappen auf das Holz aufgetragen werden.

 

In unserer Filiale von Arnim Schneider in Berlin beraten wir Sie gerne umfassend zur richtigen Pflege und den benötigten Pflegemitteln für Ihr Massivholzbett.